Fotos I Berichte

Hier finden Sie ausgewählte Fotos und Berichte unserer Veranstaltungen im laufenden Kirchenjahr!

Christophorus-Sonntag am 23. Juli mit Fahrzeugsegnung

Auch heuer gab es wieder eine Fahrzeugsegnung am Christophorus-Sonntag. Zuvor erfuhren die Kinder in der Familienmesse einiges über das Leben des Hl. Christophorus und auch die Fahrzeuge der Kinder (Kinderwägen, Stützräder, Scooter, Skateboards ...) wurden gesegnet. Die Männerbewegung organisierte einen Frühschoppen und führte die MIVA-Sammlung durch: 1434,48 Euro konnten weiter überwiesen werden. Vergelt's Gott!

Mariazell-Wallfahrt

Wie jedes Jahr hat sich eine Gruppe wetterfester Fuß-Wallfahrer gleich am ersten Ferientag um 6.00h morgens auf den Weg gemacht, um nach 4 Tagen Fußmarsch in Mariazell anzukommen. Mehrmals wurden die Pilger nass, das tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch. Müde aber zufrieden feierten wir am Dienstag in Mariazell den Abschluss-Gottesdienst und danken besonders Herrn Otto Sternberg für die aufwendige Organisation und Herrn Wolfgang Stöberl und Herrn Helmut Wienerroither für den Dienst in den Begleitfahrzeugen.

Kunigunden-Pfarrfest 2017

Am Samstag, den 24. Juni um 16.00h begann das "Pfarrfest für Kinder" mit einer Kindermesse und anschließenden Spielestationen im Pfarrgarten. Um 18.00h wurde das ein Kindertheaterstück über die Kirchenpatronin, die Hl. Kunigunde aufgeführt und danach trat die Musikgruppe "Tritonus" auf und bot Unterhaltungsmusik am Kirchenplatz an. Am 25. Juni gab es eine sehr feierliche Messe mit dem Chorus St. Cunigundis, der Mozarts Missa solemnis aufführte. Am Ende der Messfeier wurden langjährige Mitarbeiter bedankt: Frau Veronika Hrubec für 30 Jahre Tätigkeit im Pfarrgemeinderat, Helmut Wienerroither und Ingrid Moser für 15 Jahre Tätigkeit im Pfarrgemeinderat und Elisabeth Obermayer wurde als Pastoralassistentin bedankt - sie tritt ihren Ruhestand an. Die Trachtenmusikkapelle gestaltete einen Frühschoppen am Kirchenplatz und die Kindertanz- und Musikgruppe bot ihre Tänze wegen des einsetztenden Regens in der Kirche dar. Ab 18.00h trat die pfarrliche Gruppe "Just for music" im Kunigundenkeller auf und hat die noch zahlreich anwesenden Gäste mit ihrem Musikprogramm unterhalten. Vielen herzlichen Dank den vielen helfenden Händen, die ein derartiges Fest erst ermöglichen! Unter diesem Link finden Sie weitere Fotos: http://foto.alodeu.at/foto1706pfarrfest/ 

Das erforderte Passwort lautet: PFBrunn2017PfFest

Firmung mit Pater Karl Wallner am 10. Juni

65 junge Menschen haben am Samstag, den 10. Juni durch den Nationaldirektor der päpstlichen Missionswerke, Pater Karl Wallner vom Stift Heiligenkreuz das Sakrament der Firmung empfangen. Musikalisch gestaltet wurde die Feier von der Gruppe "Klang design" unter der Leitung von Oliver Rafelsberger. In wenigen Tagen wird an dieser Stelle ein Link zu finden sein, unter dem dann alle Fotos von der Firmfeier geordnet einsehbar sein werden.

 

Von den Feiern der Firmung finden Sie unter folgendem Link zahlreiche Fotos. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist der Link mit einem Passwort versehen, bitte tragen Sie da ein: PFBrunn2017Firm

http://foto.alodeu.at/foto1706firmung/

 

Erstkommunion

Von den Feiern der Erstkommunion finden Sie unter folgendem Link viele Fotos. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist der Link mit einem Passwort versehen: bitte tragen Sie da ein: PFBrunn2017EK

http://foto.alodeu.at/fotoek1705erstkommunion/

 

Bilder zum Pfingsthymnus

Die Gruppe "Malend Meditieren" hat zum Pfingsthymnus Bilder entworfen, diese sind als Installation in unserer Kirche zu betrachten

Download
Bilder und Texte Pfingsthymnus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.8 MB

Mini-Tag der Ministranten im Kollegium Kalksburg

Am Pfingstdienstag fand der Mini-Tag mit über 2000 Ministranten im Kollegium Kalksburg statt. Nach einer Messfeier wurden viele verschiedene Workshops angeboten und aus Brunn sind 19 Ministranten und am Vormittag der Pfarrer und am Nachmittag unser Diakon als Begleiter dabei gewesen. Auch dem Weihbischof Stephan Turnosvzsky durften wir begegnen.

Bittandacht am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag haben sich über 70 Gläubige in den Brunner Weingärten auf der Kaiser-Ried beim Christophorus-Marterl versammelt, um für die Bewahrung der Schöpfung zu beten und eine gemeinsame Bittandacht zu halten.

Letzte Maiandacht bei der Vesperkreuzkapelle

Im Mai gab es an allen Sonntag-Abenden eine Maianacht bei verschiedenen Marterl der Pfarre - von Gruppen und Einzelpersonen der Pfarre gestaltet. Am 28. Mai wurde die letzte Maiandacht von der Männerbewegung gestaltet - wir danken der Männerbewegung dafür, dass sie über die Vesperkreuzkapelle die Patronanz ausübt und eine Sanierung des Daches in den letzten Wochen organisiert hat.

Erstkommunion an Christi Himmelfahrt und am 28. Mai

Am Feiertag Christi Himmelfahrt und am Sonntag, den 28. Mai war für 45 Kinder der große Festtag - sie durften in der Erstkommunion erstmals die Heilige Kommunion empfangen. Wir danken allen Tischmüttern für die wunderbare Zeit der Vorbereitung. Ein Link mit Zugang zu allen Fotos folt in den nächsten Tagen - hier finden Sie vorläufig eine kleine Auswahl an Fotos!

Familienmesse mit Taufernerneuerung und Segnung der Vespas

Am 7. Mai fand bei der Familienmesse die Taufernerung und das Freundschaftsversprechen unserer Erstkommunionkinder statt - auch die Mitglieder des Brunner Vespa-Clubs waren dabei und freuten sich darüber, dass im Anschluss an die Messfeier die Fahrzeuge gesegnet wurden.

Wallfahrt nach Maria Lanzendorf

Am 30. April fand wieder die Wallfahrt nach Maria Lanzendorf statt - um 6.00h morgens sind die Fußwallfahrer aufgebrochen und um 9.00h die Radwallfahrer. Gemeinsam mit den Wallfahrern der Pfarre Alt-Simmering wurde dann die Festmesse um 10.30h in der großen Basilika gefeiert.

Familienmesse am Ostermontag

Am Ostermontag feierten wir um 9.30h eine Familienmesse, zu der wieder über 100 Kinder gekommen sind. Nach der Lesung gab es eine Prozession der Kinder zum leeren Grab, wo wir sehen konnten, dass der Leichnahm Jesu nicht mehr im Grab war, sondern nur mehr seine Leinenbinden dort gelegen sind. Nach der Messe gab es dann das bereits traditionelle Ostereiersuchen im Pfarrgarten

Ostern

Am Karsamstag begann um 20.00h die Feier der Osternacht: ohne technische Hilfsmittel entfachten die Pfadfinder das Osterfeuer, an dem die Osterkerze entzündet wurde. Es folgte ein festlicher Gottesdienst, in dem eine iranische Frau durch die Katechumenen-Salbung unter die Taufwerber aufgenommen wurde (aus Sicherheitsgründen darf es zu ihrem Schutz davon keine Fotos geben) und eine erwachsene Frau mit Wurzeln aus Ostdeutschland empfing das Sakrament der Taufe. Unter Begleitung der Trachtenmusikkapelle und der Feuerwehr folgte die Auferstehungsprozession. Musikalisch gestaltet wurde die Feier der Osternacht an der Orgel von Michael Poklop und an der Trompete Jakob Schick. Am Ostersonntag gab es dann ein sehr festliches Hochamt, bei dem der Brunner Kirchenchor mit einem fulminanten Orchester die Pastoralmesse von Diabelli aufgeführt hat. Wir danken allen Mitfeiernden, besonders unseren Ministranten, die jetzt tagelang in intensivstem Einsatz waren und natürlich dem Kirchenchor, der ein hoch professionelles  Hochamt gesungen hat.

Karfreitag

Um 14.30h wurde der letzte Kreuzweg gebetet - gestaltet von Adalbert Havlicek mit Blick auf die weltweit verfolgten Christen und um 19.00h wurde in der großen Karfreitags-Liturgie die Passion gelesen, in den großen Fürbitten den Anliegen unserer Welt gedacht und das heilige Kreuz verehrt

Gründonnerstag

Am Gründonnerstag luden Bürgermeister Dr. Andreas Linhart und Pfarrer Valenta wieder zum Fastensuppenessen ein. Der Erlös dieser Veranstaltung beträgt 1.192,50 Euro und kommt bedürften Menschen in Brunn zu Gute. Am Abend wurde das letzte Abendmahl mit Fußwaschung gefeirt - anschließend gestaltete die Männerbewegung die Ölbergandacht.

Palmsonntag

Am Festplatz Bruno fand am Palmsonntag um 9.30h die Palmweihe statt - danach war die Palmprozession zur Kirche. Für die Kinder war Kindergottesdienst in der Kunigundenzeche und für alle anderen Passionsmesse in der Kirche

Start in die Fastenzeit

Am Aschermittwoch begann für uns die Fastenzeit: um 17h wurden in einem Kindergottesdienst Palmzweige des Vorjahres verbrannt und mit der gewonnen Asche das Aschenkreuz gespendet. Diese Asche wurde dann auch beim Gottesdienst um 18.30h den Erwachsenen gespendet. Durch die Fastenzeit hindurch begleitet uns das Fastentuch und wir feiern immer am Freitag um 18.30h einen Kreuzweg.

Ökumenischer Gottesdienst in der Gebetswoche für die Einheit der Christen

Am Freitag, den 20. Jänner fand der traditionelle ökumenische Gottesdienst in unserer Pfarrkirche statt. Wie bereits im Vorjahr waren wir darum bemüht, die Ökumene an die heutige gesellschaftliche Situation anzupassen und nicht nur auf die Verbindung zwischen katholischen und evangelischen Christen zu schauen, sondern auch mit orientalischen koptischen, orthodoxen und evangelikalen Christen gemeinsam zu beten und zu feiern. Anschließend sind noch viele TeilnehmerInnen zum gemütlichen Austausch ins Pfarrheim gekommen.

Tauffamilienfeier am 15. Jänner

Am Sonntag, den 15. Jänner waren die Familien der 49 neugetauften Kinder des Jahres 2016 zur Messfeier eingeladen. Nach der Predigt wurden die Familien gesegnet und danach gab es im Pfarrheim eine Agape, bei der sich einige Familien untereinander ein Stück weit besser kennen lernen konnten.

Sternsinger-Aktion

Im Zeitraum vom 3. bis zum 6. Jänner waren über 70 Kinder in 27 Gruppen unterwegs, um die Botschaft vom neugebornen Kind in die Brunner Haushalte zu tragen. Eine Gruppe erwachsener Sternsinger ist am 5. Jänner durch die Heurigen und Gasthäuser gezogen, um für den guten Zweck zu sammeln. Es wurde heuer ein neues Rekordergebnis in der Höhe von 19.192,36 Euro erzielt. Vielen herzlichen Dank an alle, die mitgewirkt und gespendet haben!

Weihnachten 2016 - Krippenandacht und Mette

Am Hl. Abend waren wieder sehr viele Menschen dabei, als das Jesuskind in die Krippe der Kirche gelegt wurde. Wir bedanken uns für das Verständnis der vielen Menschen, die leider keinen Sitzplatz bekommen konnten - unsere Kirche ist leider immer wieder zu klein für die vielen Mitfeiernden. Bei der Mette wurden die Messbesucher mit feiner Orgelmusik von Michael Poklop und Trompetenbegleitung von Jakob Schick verwöhnt. Nach der Mette gab es Glühweinausschank durch die Jugend und Turmblasen durch die Trachtenmusikkapelle. Ein festliches Hochamt mit dem Kirchenchor am Christtag war der nächste Höhepunkt unserer Weihnachtsfeierlichkeiten. Wir freuen uns, dass so viele Menschen bei uns mitfeiern und sich wohl fühlen!

Rorate-Messen

Es ist eine sehr alte Tradition, im Advent sehr früh am Morgen sogenannte Rorate-Messen zu feiern. Das besondere ist die mystische Stimmung: es wird auf elektrisches Licht verzichtet - stattdessen holen wir das Licht mit Kerzen vom Adventkranz. Nach der Messfeier gibt es ein gemeinsames Frühstück in der Kunigundenzeche, das von Brigitte Novak, Marianne und Thomas Brauner und Elisabeth Obermayer vorbereitet wird.

Ministrantenaufnahme am Christkönigssonntag

Am Sonntag, den 20. November wurden 7 neue Ministranten in die Schar der Ministranten aufgenommen - danach gab es eine gute Würstel- und Muffin-Jause im Pfarrheim!

Ehejubiläum

Am Sonntag, den 6. November war nicht nur wie immer für Kinder mit der Kinderkirche etwas los, sondern es wurde auch Ehejubiläum gefeiert: 15 Paare, die zwischen 5 und 55 Jahre verheiratet waren, schauten dankbar auf den gemeinsamen Eheweg zurück und erhielten von Pfarrer und Diakon den Segen für den weiteren gemeinsamen Eheweg. Nach der Messfeier gab es ein nettes Beisammensein bei einer Agape im Pfarrheim

Pilgerreise nach Rom

Von 17. bis 20. Oktober sind 31 Personen aus der Pfarre nach Rom aufgebrochen, um im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit die ewige Stadt zu besichtigen, die geöffneten Heiligen Pforten zu durchschreiten und auch an der Papstaudienz mit Papst Franziskus teilzunehmen. Auch der Pfarre "della natività" in welcher Pfarrer Valenta während seines Studiums gelebt und mitgearbeitet hat, haben wir einen Besuch abgestattet und dort die Hl. Messe gefeiert. Hier finden Sie ein paar Eindrücke dieser Reise.

Gutenstein-Wallfahrt

Am 9. Oktober sind wieder zahlreiche Leute aus Brunn aufgebrochen, um an der Gelöbniswallfahrt auf den Mariahilfberg teilzunehmen. 10 Jugendliche sind zu Fuß unterwegs gewesen, die anderen sind mit dem Autobus oder mit privaten Fahrzeugen unterwegs gewesen. Nach der Messfeier und einem guten Mittagessen haben wir noch um 14h eine Dankandacht in der Kirche gefeiert.

Rosenkranzbilder

Die Gruppe "Malend meditieren" hat Bilder zu den einzelnen Rosenkranz-Geheimnissen entworfen - diese zieren im Rosenkranz-Monat Oktober Säulen in unserer Kirche.

Download
Text zu den Bildern des Rosenkranzes
Bilder und Text RK Malend meditieren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB

Kreuzweihe am 18. September

In einer sehr stimmungsvollen Festmesse, gestaltet vom Kirchenchor und dem Chorus St. Cunigundis wurde am 18. September das neue Turmkreuz geweiht. Anschließend wurde es aus der Kirche hinaus getragen, hochgezogen und von Turmkletterern auf die Spitze unseres Kirchturmes gesetzt. Die Pfadfinder versorgten die vielen anwesenden Personen mit ihrer Gulaschkanone.

Fahrzeug-Segnung am Christophorus-Sonntag

Am Sonntag, den 24. Juli wurden nach der 9.30h-Messe die mitgebrachten Fahrzeuge gesegnet: Autos, Fahrräder, Scooter, Kinderwägen, Rollatoren und alle anderen Fahrzeuge - die Männerbewegung organisierte in der Kunigundenzeche einen Frühschoppen

Kunigunden-Pfarrfest

Seit dem Jahr 1954 gibt es ein Pfarrfest, welches ursprünglich als Einnahmequelle für den Wiederaufbau der Kirchturmspitze ins Leben gerufen wurde. Auch heuer feierten wir unsere Kirchenpatronin, die Heilige Kunidunge und veranstalteten am Kirchenplatz ein großes Pfarrfest, dessen Erlös für die Sanierung des Turmkreuzes gedacht war. Leider wurde das Fest am Sonntag von einer Bombendrohung bei der Polizei überschattet - während der Vorführung des Kinder- Tanzvereins musste die Polizei aus Sicherheitsgründen den Platz evakuieren und anschließend auf mögliche Sprengsätze untersuchen. Für viele war dieser bedauerliche Zwischenfall ein großer Schock. Wir fassten aber den Entschluss, nach zweistündiger Unterbrechung mit dem Fest fortzufahren. Hier sehen Sie einige Bilder.

Lange Nacht der Kirche

Am Freitag, den 10. Juni fand bei uns die "Lange Nacht der Kirche für Kinder" statt. Nach einem Kindergottesdienst gab es verschiedene Stationen: die Pfadfindern  machten am Kirchenplatz ein Lagerfeuer, die Jungschar organisierte eine Schminkstation, es gab in der Kirche eine Rätselrallye und natürlich durfte man auch den Kirchturm besteigen. In unserer Pfarre haben die Kinder einen wichtigen Platz - auch bei der langen Nacht für Kinder sind rund 80 Kinder dabei gewesen.

Großes Dankeschön und Vergelt's Gott an Martin und Karin Niegl und Herbert Fischer

Zum zweiten Mal spendeten Martin und Karin Niegl vom Brunner Weingut Niegl den Jahresbedarf an Messwein - ebenfalls zum zweiten Mal spendete Herbert Fischer von der Firma Ernst Fischer - anlagen.com, dass ein weiterer Abschnitt in unserer Pfarrkirche neu ausgemalt wurde und so die Kirche in neuem Glanz erstrahlt. Ein riesiges Dankeschön an unsere Unterstützer!

Fronleichnam

Am 26. Mai feierten wir die Festmesse am Festplatz Bruno hinter dem Rathaus und sind dann in einer feierlichen Prozession über den "Brunner Spitz" zur Pfarrkirche gezogen. Am Kirchenplatz gab es dann noch einen Frühschoppen mit der Trachtenmusikkapelle und in der Kunigundenzeche hat die Männerbewegung der Pfarre für die Bewirtung gesorgt.

Ausflug der Seniorenrunde

Am Donnerstag, den 19. Mai sind um 10.00h 29 Personen unter der Leitung von Brigitte Novak mit einem Autobus von Brunn nach Margareten am Moos aufgebrochen - dort wurde eine Hl. Messe gefeiert und die Kirche und das Kloster besichtigt - danach gab es ein gemütliches Essen in Götzendorf

Abnahme des Turmkreuzes

Am 10. Mai war es dann soweit: die Firma Pondorfer aus Amlach (Osttirol) rückte um 8.00h morgens mit 2 Mann an, um den Turm zu erklettern und die Turmkugel und das Turmkreuz für notwendige Sanierungsmaßnahmen abzuseilen. Unser Kirchturm ist jetzt um 4 Meter geschrumpft und erreicht derzeit eine Höhe von 52 Metern. Ein großes Kompliment an den Chef der Firma Pondorfer, Herrn Walter Perfler für den mutigen Einsatz auf unserem Kirchturm!

Erstkommunion + Firmung

Am Feiertag Christi Himmelfahrt und am Sonntag, den 8. Mai empfingen 46 Kinder zum ersten Mal die Heilige Kommunion.

Unter folgendem Link können Sie die Fotos unserer Erstkommunionen und der Firmung besichtigen:

Die Fotos sind per folgendem Passwort zugänglich: "PfBrunnEK2016" - aus rechtlichen Gründen des Datenschutzes ist diese Hürde leider notwendig.

Motorradsegnung 2016

Am Sonntag, den 24. April wurden nach der 9.30h Messe trotz sehr kalten Wetters über 60 Motorräder am Kirchenplatz gesegnet. Bei der Messfeier wurde bereits ein Biker-Psalm gebetet und die 50 Firmlinge dieses Jahres vorgestellt. Die Gruppe "Klang-design" begeisterte alle Anwesenden mit ihrer Musik - vielen Dank an das Organisationsteam um Werner und Brigitte Buchmann und Otto und Dorit Sternberg

Wallfahrt nach Maria Lanzendorf und Ministrantenausflug am 10. April

Kreuzweg mit eigenen Bildern

Im Anschuss an die Familienmesse beteten wir einen Kreuzweg mit Bildern, die von Gläubigen unserer Pfarre selber gestaltet worden sind. Dazu wurde ein Text gelesen, der vom Malenden verfasst worden ist.

Auf sehr persönliche Weise hat eine jede / ein jeder Jesu Liebe am Kreuz zu uns auf dem Kreuzwegbild zum Ausdruck gebracht.

   

In den nächsten Tagen werden die Bilder zu einem Kreuz zusammengehängt über den Volksaltar angebracht werden.

Download
Hier finden Sie die Texte zu den einzelnen Bildern!
Kreuzweg Malend Meditieren Bilder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB

Erntedankfest und Weingsegnung am 15. November 2015

Am Sonntag, den 15. November feierten wir nicht nur unseren Landespatron, den Heiligen Leopold, sondern auch unser Erntedankfest. Die Kinder feierten Kinder-Wortgottesdienst im Pfarrheim und kamen zur Gabenbereitung in die bereits sehr volle Kirche. Im Anschluss an die Messfeier, die von den Brunner Jagdhornbläsern und der Brunner Trachtenmusikapelle gestaltet wurde, gab es eine Prozession um den Brunner Spitz und dann die Segnung des Jungweines, der sowohl am Kirchenplatz als auch im Kunigundenkeller verkostet wurde. Ein Hoch auf die Brunner Winzerschaft!

Martinsfeier

An drei Tagen hinter einander war die Kirche voll mit Kindern, die den Heiligen Martin nachgespielt haben. Nach dem Martinsspiel in der Kirche wurde um ein Martinsfeuer vor der Kirche getanzt, es wurden Kipferl geteilt und Kinderpunsch getrunken. Danke an die vielen HelferInnen von Seiten der Pfarre, die den Kindern und deren Familien ein eindrucksvolles Fest ermöglicht haben!