Fotos I Berichte

Hier finden Sie ausgewählte Fotos und Berichte unserer Veranstaltungen im laufenden Kirchenjahr!

Christophorus-Sonntag mit Fahrzeugsegnung

Am 22. Juli haben die Kinder die Lebensgeschichte des Hl. Christophorus erfahren und durften dann selbst eine Puppe über einen Fluss vor dem Altar tragen. Am Ende der Messe wurden die Fahrzeuge der Kinder in der Kirche gesegnet - danach die Autos der Erwachsenen am Kirchenplatz. Die Männerbewegung organisierte wieder eine Agape und der Erlös von der Sammlung von über 1400 Euro wurde an die Organisation MIVA weiter überwiesen - diese organisiert die österreichweite Christophorus-Sammlung. Allen Mitwirkenden ein Vergelt's Gott und allzeit sichere Fahrt!

Diamantenes Priesterjubiläum Monsignore Walther Kratzer

Unter großer Beteiligung der Brunner Bevölkerung haben wir am Sonntag, den 24. Juni das 60-jährige Priesterjubiläum unseres Alt-Pfarrers Monsignore Walther Kratzer gefeiert. Viele Menschen haben es sich nicht nehmen lassen, ihm persönlich zu gratulieren, darunter auch unser Bürgermeister Dr. Linhart oder auch die Trachtenmusikkapelle.

Fronleichnam

Bei herrlichem Wetter durften wir im Innenhof des Heimathauses die Festmesse feiern - danach fand die Prozession durch unser Ortszentrum statt. In der Kirche wurde dann der Ortssegen gespendet - danach lud die Männerbewegung zum Frühschoppen ein, den die Trachtenmusik musikalisch gestaltete. Danke den vielen helfenden Händen!

Firmung

Am Samstag, den 26. Mai spendete Domprediger Dr. Ewald Huscava 51 Personen aus unserer Pfarre das Sakrament der Firmung. Weitere Fotos finden Sie unter dem folgenden Link: http://foto.alodeu.at/2018-05-firmung/

 

Tauferneuerung der Erstkommunionkinder

Am Sonntag, den 29. April legten die Kinder am Ende der Predigt ihr Freundschaftsversprechen mit Jesus ab, in dem sie auch ihre Taufe erneuert und dem Bösen abgesagt haben. Fotos können Sie mit folgendem Passwort "Ich18widersage" unter folgendem Link abrufen: http://foto.alodeu.at/2018-04-tauferneuerung-fuer-erstkommunionkinder/

"Bikermesse" mit Motorradsegnung

Bei traumhaften Wetter fand am Sonntag, den 22. April die Motorradsegnung statt - über 150 Biker haben ihre Fahrzeuge gebracht und am Gottesdienst teilgenommen. Die Messe wurde musikalisch von der Gruppe "Klang design" gestaltet. Nach der Segnung gab es eine stärkende Agape - Danke an alle Mitwirkenden, besonders an die Gruppe "Klang design", an Otto Sternberg und Werner Buchmann und deren HelferInnen! Mehr Fotos finden Sie unter folgendem Link: http://foto.alodeu.at/2018-04-bikermesse-2/

Das benötigte Passwort lautet: "BrummBrumm18"

825. Jubiläums-Wallfahrt nach Maria Lanzendorf

Am Sonntag, den 15. April fand die große Jubiläumswallfahrt statt: cirka 30 Fußwallfahrer sind früh morgens aufgebrochen, um zu Fuß ans Ziel zu kommen - um einiges später sind dann weitere rund 30 Radwallfahrer von der Brunner Kirche gemeinsam losgefahren, um rechtzeit zum Festgottesdienst um 10.30h in Maria Lanzendorf zu sein. Die meisten Pilger sind jedoch mit ihren eigenen Fahrzeugen zur Wallfahrtskirche gereist. Nach dem Gottesdienst gab es im wunderschönen Klostergarten noch eine gemütliche Agape.

Familienmesse mit Ostereiersuchen am Ostermontag

Ein drittes mal (nach der Feier der Osternacht und dem Hochamt am Ostersonntag) war die Kirche voll - dieses mal mit Kindern und jungen Familien, um Familienmesse zu feiern und danach im Pfarrgarten Ostereier zu suchen. Weitere Fotos unserer Osterfeiern sind auf folgendem Link zu finden: http://foto.alodeu.at/2018-03-ostern/

Folgendes Passwort ist zum Besichtigen erforderlich: "Ostern18"

Hier eine kleine Auswahl an Fotos:

Osternacht und Hochamt

Bei der Feier der Osternacht haben wieder die Pfadfinder das Osterfeuer entzündet. Nach der Predigt fand eine Erwachsenentaufe samt Firmung statt und bei leider strömendem Regen trugen Feuerwehrleute den Himmel bei der Auferstehungsprozession. Beim Hochamt am Ostersonntag hat der Kirchenchor Mozarts Krönungsmesse gesungen und dabei die vielen anwesenden Gottesdienstbesucher begeistert.

Karfreitag

Der letzte Kreuzweg wurde zur Todesstunde Jesu am Nachmittag abgehalten - er wurde von Bertl Havlicek angeleitet und stand unter dem Thema der Christenverfolgung. Am Abend folgte dann die Liturgie der Kreuzverehrung - viele Blumen wurden von den Gläubigen zur Verehrung des Kreuzes in die Kirche gebracht - aus diesen wird von Teresa Brauner ein schönes Ostergesteck gemacht. Die Spenden von diesem Tag kommen den christlichen Stätten im Heiligen Land zugute.

Gründonnerstag - Fastensuppenessen und Abendmahlsfeier

Auch heuer fand wieder das Fastensuppenessen im Festsaal der Marktgemeinde statt: Bürgermeister Dr. Andreas Linhart und Pfarrer Adolf Valenta schenkten Spargel- und Gemüsesuppe (zubereitet und gespendet vom Wein- und Kulturclub Heinrich Weissmann) aus - der Erlös erbrachte 1266,10 Euro für bedürftige BrunnerInnen. Um 16h gab es erstmals eine Abendmahlsfeier mit Fußwaschung für Kinder im Pfarrheim - am Abend dann das Abendmahl mit Fußwaschung für Erwachsene. Die diesjährigen Apostel waren jene, die sich in der Seniorenrunde als BetreuerInnen für die Senioren einsetzen.

Palmweihe mit Weihbischof Dr. Franz Scharl

Im Rahmen der Bischofsvisitation wurden am Palmsonntag die Palmzweige von Weihbischof Dr. Franz Scharl am Festplatz Bruno gesegnet. Danach fand unter Begleitung der Brunner Trachtenmusikkapelle die Prozession zur Kirche statt. Während der Passionsmesse wurde in der Kunigundenzeche der Kinderwortgottesdienst gefeiert. Wir freuen uns darüber, dass so viele Menschen mitgefeiert haben!

Vorstellmessen unserer Erstkommunionskinder und Firmkandidaten und Bücherflohmarkt

Am Sonntag, den 11. März wurden unsere 51 Erstkommunionkinder und am Sonntag, den 18. März unsere 50 Firmkandidaten der Pfarrgemeinde vorgestellt. An beiden Sonntagen war auch Bücherflohmarkt, dessen Erlös für die Sanierung unseres Pfarrheimes verwendet wird.

Weltgebetstag der Frauen

Jedes Jahr am ersten Freitag im März treffen sich in ökumenischer Verbundenheit Frauen, um den internationalen Weltgebetstag der Frauen zu gestalten. Aus der evangelischen und katholischen Gemeinde haben sich zahlreiche Frauen in der klirr-kalten Brunner Kirche versammelt, um über das heurige Schwerpunkt-Land Surinam (das kleinste Land Lateinamerikas mit nur rund 500.000 Einwohnern) zu erfahren. Anschließend gab es eine Agape mit landestypischen Köstlichkeiten aus diesem Land. 650 Euro konnten für die Anliegen des Frauen-Weltgebetstages eingesammelt und überwiesen werden.

Aschermittwoch

Um 17h war die Feier der Kinder: alte Palmzweige wurden in einer Feuerschale verbrannt und daraus die Asche für das Aschenkreuz gewonnen. Das Aschenkreuz wurde nicht nur in der Feier für die Kinder, sondern auch in der allgemeinen Feier um 18.30h gespendet. Wir wünschen allen eine gute und gesegnete Fastenzeit!

Tauffamilienmesse am 28. Jänner

Am Sonntag, den 28. Jänner waren die Familien unserer Neugetauften eingeladen, sich in der Messe segnen zu lassen. Anschließend war der Pfarrsaal für eine Agape gedeckt. Die Eltern waren eingeladen, die Taufschilder ihrer Kinder an der Tauftür im Eingangsbereich unserer Kirche mitzunehmen - so dass für die Täuflinge des Jahres 2018 nun wieder Platz frei ist.

Sternsingen und 3-Königshochamt

Von 3. bis 6. Jänner waren wieder viele Kinder als Könige verkleidet als Sternsinger unterwegs - insgesamt 28 Gruppen. Es konnte ein neues Rekordergebnis in Höhe von 20.406,79 Euro erzielt werden. Am 6. Jänner selbst feierten wir ein sehr festliches Hochamt, an dem viele Sternsinger mitgewirkt haben. Chor und Orchester vom Chorus St. Cunigundis gestalteten die Christkindl-Messe von Ignaz Reimann. Wir danken dem Chorleiter Michael Poklop für seinen Einsatz im Bereich der Kirchenmusik und den vielen Kindern und dem dahinter stehenden Organisationsteam für die Durchführung der Sternsingeraktion!

Weihnachten 2017

Heuer war der seltene Fall, dass der 4. Adventsonntag und der Heilige Abend zusammen gefallen sind: bereits bei den normalen Sonntagsmessen waren recht viele Leute dabei - die Hautpmesse am 4. Adventsonntag wurde von einer Männer-Schola und dem Trio-Cuvèe musikalisch gestaltet. Um 16.00h waren dann sehr viele Kinder dabei, als das Jesus-Baby in die Futterkrippe der Brunner Kirche gelegt wurde. Auch bei der Mette um 23h wurden wir von Orgel- und Trompeten-Musik verwöhnt - nach der Mette schenkte die Jugend Glühwein aus und die Trachtenmusikkapelle spielte für die Metten-Besucher bekannte Weihnachtslieder. Am Christtag sang dann der Kirchenchor beim Hochamt die Messe Oopus 4 von Camille Saint-Saens beim sehr feierlichen Hochamt: Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest - bedanken uns für die Mithilfe so vieler Menschen und freuen uns, dass so viele Menschen gerne bei uns den Gottesdienst mitfeiern!

Familienmesse am 17.12. mit Krippenspiel

Am dritten Adventsonntag, dem sogenannten rosaroten Sonntag Gaudete wurde ein von Kindern seit Wochen vorbereitetes Krippenspiel gezeigt. Die Freude der Kinder war für alle sehr ansteckend. Nach der Messe gab es in der Kunigundenzeche ein erweitertes Pfarrkaffee, welches vom Verein Kinderheim organisiert war. Weitere Fotos können Sie unter folgendem Link anschauen: http://foto.alodeu.at/gaudete-2017-krippenspiel/

Rorate-Messe

An den Freitagen im Advent feiern wir um 6.00h morgens die sogenannten Rorate-Messen: nur Kerzenlicht und mystische Stimmung. Anschließend gibt es ein gemeinsames Frühstück in der Kunigundenzeche. Danke an alle helfenden Hände!

Besuch des Heiligen Nikolaus am 6. Dezember

Über hundert Kinder sind gekommen, um den Besuch des Heiligen Nikolaus in der Brunner Kirche zu erleben. Gemeinsam wurde gesungen, gebetet und dann freuten sich die Kinder darüber, dass sie vom Heiligen Bischof Nikolaus alle ein Geschenk-Sackerl erhalten haben. Danke an den Hl. Bischof Nikolaus, der uns so viel Freude geschenkt hat!

Adventkranzbinden der Frauenbewegung

Wie jedes Jahr fand auch heuer am Donnerstag vor dem ersten Adventsonntag das gemeinsame Binden der Adventkränze statt - danke an die Kfb (katholische Frauenbewegung) für diesen seit vielen Jahren treuen Dienst!

Kekse-backen der Jungfamilien

Die offene Gruppe der Jungfamilien hat sich am Sonntag, den 26. November im Pfarrheim getroffen, um gemeinsam Kekse zu backen. Gemeinsam an diese Sache zu gehen, macht gerade den Kindern gleich doppelt Spaß! Danke an Lukas und Anna-Maria Kaiblinger für die Organisation!

Ministranten- und Jungscharaufnahmefeier am 19. November

In der Familienmesse am 19. November wuchs unsere Ministrantengruppe auf über 30 Ministranten an: mehrere Kinder wurden in die Schar der Jungschar und der Ministranten aufgenommen! Wir freuen uns, dass sich viele Familien mit Kindern in der Pfarre wohl fühlen!

Feier der Ehejubilare am 12. November

Bertl Havlicek mit seiner Frau Dorit haben auch heuer wieder die Feier der Ehejubilare ausgerichtet - in der Messfeier wurden 26 Paare gesegnet und anschließend in den Pfarrsaal zu einer festlichen Agape eingeladen. Herzlichen Glückwunsch allen Jubilaren!

Jungwein für Jungvermählte

Ehepaare, die in der Pfarre oder vom Herrn Pfarrer bzw. dem Herrn Diakon auswärts getraut wurden, sind in die Kunigundenzeche eingeladen worden zu einem gemütlichen Abend: der stand unter dem Motto: "Jungwein für Jungvermählte". Serviert wurde "Gemischter Satz 2017" vom Weingut Andreas Wieninger, der den Wein gestiftet hat, ebenso Steirischer Juncker und Junger Burgunder von den Burgunder-Machern. Zu Essen gab es Ricotta-Pilz-Ravioli mit pulled goose und Trüffelschaum - zubereitet von Lukas Kaiblinger, der mit seiner Frau und Pfarrgemeinderätin Anna-Maria Kaiblinger zu weiteren Veranstaltungen für junge Familien eingeladen hat.

Martinsfeier

Am 10. November trafen sich rund 130 Kinder mit ihren Eltern beim Guten-Hirten-Marterl in der Ferdinand Hanusch-Gasse und sind mit ihren Laternen zur Kirche gezogen. Dort gab es eine kindergerechte Andacht über das Leben des Hl. Martins. Anschließend gab es am Kirchenplatz das Martinsfeuer, Martinspunsch und Martinskipfer. Danke an die vielen Helferinnen und Helfern, die solche Feiern erst ermöglichen!

Erntedankmesse mit Jungweinsegnung

Am Sonntag, den 5. November wurde um 9.30h die Erntedankmesse gefeiert. Kinder der Volksschule unter der Anleitung von Frau Baier und die Trachtenmusikkapelle mit den Brunner Jagdhornbläsern haben die Feier musikalisch gestaltet. Am Ende der Messe wurden die barmherzigen Schulschwestern vom Kloster in der Liechtensteinstraße bedankt und verabschiedet, weil sie mit Ende dieses Monats Brunn verlassen werden. Nach der Messe gab es eine Prozession zum Weingut Michael Fuchs, wo der Jungwein gesegnet wurde.

Bürgerehrung zum Nationalfeiertag

Am Vorabend zum Nationalfeiertag fand wieder die Ehrung verdienter Bürgerinnen und Bürger im Festsaal Bruno statt. Auch aus der Pfarrgemeinde wurden ehemalige Mitglieder des Pfarrgemeinderates geehrt: Frau Veronika Hrubec für 30 Jahre Tägigkeit, Frau Ingrid Moser und Herr Helmut Wienerroither für 15 Jahre Tätigkeit im Pfarrgemeinderat. Wir bedanken uns für das geleistete Engagement und gratulieren von Herzen!

Weltmissionssonntag am 22. Oktober

Der Weltmissions-Sonntag ist die größte Sozialaktion der Welt - über eine Milliarde Menschen beteiligen sich an der größten Umverteilungsaktion, die es gibt. Natürlich haben auch wir in Brunn mitgemacht: In der Familienmesse wurden nicht nur afrikanische Lieder gesungen, sondern es wurde den Kindern erklärt, was denn „Missio“ eigentlich ist: nämlich eine Sendung. Anhand einer Briefsendung, die Ministranten den Musikern bringen durften, wurde klar, was damit gemeint ist: zu anderen Leuten gehen und ihnen etwas bringen: die frohe Botschaft, dass Gott uns alle liebt, selbst dann, wenn wir schwach, krank, arm oder von Fehlern beschmutzt sind. Anhand eines Geldscheines, der zerknittert wurde, haben die Kinder verstanden: so wie der Geldschein immer den gleichen Wert besitzt, so haben auch wir Menschen vor Gott immer den gleichen Wert. 2.133,73 Euro wurden eingesammelt und an die kirchliche Organisation „Missio“ weiter überwiesen. Nach der Messe im Pfarrkaffe haben Jugendliche in Zusammenarbeit mit dem Welt-Laden Perchtoldsdorf einen EZA-Markt organisiert: um weitere 960 Euro wurden fair gehandlete Lebensmittel und fair produzierte Kleidungsstücke verkauft.

 

Die Ladies

Die Ladies sind eine neue Pfarrgruppe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Vernetzung unter Frauen bei verschiedenen Aktivitäten zu setzen. Nach einem sehr erfolgreichen ersten Treffen bei einem „After work“ im September, an dem fast 50 Frauen verschiedener Altersstufen teilgenommen haben, fand am Samstag, den 21. Oktober das nächste Event statt: „Walk and talk“. Treffpunkt war der Kirchenplatz und dann gab es eine gemeinsame Wanderung auf die Kammersteinhütte. Sowohl die Frauen als auch die mitmarschierenden Kinder hatten genug Zeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

Weitere geplante Aktivitäten: Ein Treffen am 27. Jänner in der Kunigundenzeche unter dem Motto: „Hüttengaudi“, Schminkworkshops, Meditationsabende und ein Muttertagsclubbing unter dem Titel „Mamma mia“ am 4. Mai.

 

Tiersegnung

Am 4. Oktober, dem Gedenktag des Heiligen Franz von Assisi wurden am Kirchenplatz Tiere und auch Stofftiere der Kinder gesegnet.

Wohltätiger Flohmarkt

Auch heuer organisierte der Caritas-Kreis der Pfarre einen großen wohltätigen Flohmarkt. Tagelang wurde gesammelt und aufgebaut und am dritten September-Wochenende dann die Ware verkauft - über 10.600 Euro konnten für karitative Zwecke eingebracht werden. Ein ganz großes Vergelt's Gott allen SpenderInnen und Spendern, allen Helferinnen und Helfern unter der Hauptleitung von Thomas und Marianne Brauner!

Konzert Orgel und Brass

Am Freitag, den 22. September fand ein Konzert mit Robert Koizar an der Orgel und dem Vienna Magic Brass-Ensemble in unserer Pfarrkirche statt. Die vielen Besucher des Konzertes waren sowohl von der Auswahl der Stücke als auch von der Qualität der Aufführung sehr angetan.

Dirndlgwandsonntag am 10. September

In ganz Niederösterreich wird am Sonntag nach Schulbeginn der sogenannte Dirndlgwandsonntag begangen: alle sind eingeladen, diesen Sonntag in Tracht zu verbringen und auch den Gottesdienst in Tracht mitzufeiern. Auch die erste Kinderkirche hat an diesem Sonntag stattgefunden. Nach der Messe gab es dann einen großen Frühschoppen - organisiert vom Brunner Wirtschaftsbund. Winzer Markus Hössl sorgte für die Verpflegung, die Trachtenmusikkapelle für die musikalische Unterhaltung und für die Kinder gab es eine Hüpfburg, einen Popcorn-Automaten und verschiedene Spiele-Stationen.

Mariazell-Wallfahrt

Wie jedes Jahr hat sich eine Gruppe wetterfester Fuß-Wallfahrer gleich am ersten Ferientag um 6.00h morgens auf den Weg gemacht, um nach 4 Tagen Fußmarsch in Mariazell anzukommen. Mehrmals wurden die Pilger nass, das tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch. Müde aber zufrieden feierten wir am Dienstag in Mariazell den Abschluss-Gottesdienst und danken besonders Herrn Otto Sternberg für die aufwendige Organisation und Herrn Wolfgang Stöberl und Herrn Helmut Wienerroither für den Dienst in den Begleitfahrzeugen.

Kunigunden-Pfarrfest 2017

Am Samstag, den 24. Juni um 16.00h begann das "Pfarrfest für Kinder" mit einer Kindermesse und anschließenden Spielestationen im Pfarrgarten. Um 18.00h wurde das ein Kindertheaterstück über die Kirchenpatronin, die Hl. Kunigunde aufgeführt und danach trat die Musikgruppe "Tritonus" auf und bot Unterhaltungsmusik am Kirchenplatz an. Am 25. Juni gab es eine sehr feierliche Messe mit dem Chorus St. Cunigundis, der Mozarts Missa solemnis aufführte. Am Ende der Messfeier wurden langjährige Mitarbeiter bedankt: Frau Veronika Hrubec für 30 Jahre Tätigkeit im Pfarrgemeinderat, Helmut Wienerroither und Ingrid Moser für 15 Jahre Tätigkeit im Pfarrgemeinderat und Elisabeth Obermayer wurde als Pastoralassistentin bedankt - sie tritt ihren Ruhestand an. Die Trachtenmusikkapelle gestaltete einen Frühschoppen am Kirchenplatz und die Kindertanz- und Musikgruppe bot ihre Tänze wegen des einsetztenden Regens in der Kirche dar. Ab 18.00h trat die pfarrliche Gruppe "Just for music" im Kunigundenkeller auf und hat die noch zahlreich anwesenden Gäste mit ihrem Musikprogramm unterhalten. Vielen herzlichen Dank den vielen helfenden Händen, die ein derartiges Fest erst ermöglichen! Unter diesem Link finden Sie weitere Fotos: http://foto.alodeu.at/foto1706pfarrfest/ 

Das erforderte Passwort lautet: PFBrunn2017PfFest

Firmung mit Pater Karl Wallner am 10. Juni

65 junge Menschen haben am Samstag, den 10. Juni durch den Nationaldirektor der päpstlichen Missionswerke, Pater Karl Wallner vom Stift Heiligenkreuz das Sakrament der Firmung empfangen. Musikalisch gestaltet wurde die Feier von der Gruppe "Klang design" unter der Leitung von Oliver Rafelsberger. In wenigen Tagen wird an dieser Stelle ein Link zu finden sein, unter dem dann alle Fotos von der Firmfeier geordnet einsehbar sein werden.

 

Von den Feiern der Firmung finden Sie unter folgendem Link zahlreiche Fotos. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist der Link mit einem Passwort versehen, bitte tragen Sie da ein: PFBrunn2017Firm

http://foto.alodeu.at/foto1706firmung/

 

Bilder zum Pfingsthymnus

Die Gruppe "Malend Meditieren" hat zum Pfingsthymnus Bilder entworfen, diese sind als Installation in unserer Kirche zu betrachten

Download
Bilder und Texte Pfingsthymnus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.8 MB

Mini-Tag der Ministranten im Kollegium Kalksburg

Am Pfingstdienstag fand der Mini-Tag mit über 2000 Ministranten im Kollegium Kalksburg statt. Nach einer Messfeier wurden viele verschiedene Workshops angeboten und aus Brunn sind 19 Ministranten und am Vormittag der Pfarrer und am Nachmittag unser Diakon als Begleiter dabei gewesen. Auch dem Weihbischof Stephan Turnosvzsky durften wir begegnen.

Bittandacht am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag haben sich über 70 Gläubige in den Brunner Weingärten auf der Kaiser-Ried beim Christophorus-Marterl versammelt, um für die Bewahrung der Schöpfung zu beten und eine gemeinsame Bittandacht zu halten.

Letzte Maiandacht bei der Vesperkreuzkapelle

Im Mai gab es an allen Sonntag-Abenden eine Maianacht bei verschiedenen Marterl der Pfarre - von Gruppen und Einzelpersonen der Pfarre gestaltet. Am 28. Mai wurde die letzte Maiandacht von der Männerbewegung gestaltet - wir danken der Männerbewegung dafür, dass sie über die Vesperkreuzkapelle die Patronanz ausübt und eine Sanierung des Daches in den letzten Wochen organisiert hat.

Erstkommunion an Christi Himmelfahrt und am 28. Mai

Am Feiertag Christi Himmelfahrt und am Sonntag, den 28. Mai war für 45 Kinder der große Festtag - sie durften in der Erstkommunion erstmals die Heilige Kommunion empfangen. Wir danken allen Tischmüttern für die wunderbare Zeit der Vorbereitung. Ein Link mit Zugang zu allen Fotos folt in den nächsten Tagen - hier finden Sie vorläufig eine kleine Auswahl an Fotos!

Pilgerreise nach Rom

Von 17. bis 20. Oktober sind 31 Personen aus der Pfarre nach Rom aufgebrochen, um im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit die ewige Stadt zu besichtigen, die geöffneten Heiligen Pforten zu durchschreiten und auch an der Papstaudienz mit Papst Franziskus teilzunehmen. Auch der Pfarre "della natività" in welcher Pfarrer Valenta während seines Studiums gelebt und mitgearbeitet hat, haben wir einen Besuch abgestattet und dort die Hl. Messe gefeiert. Hier finden Sie ein paar Eindrücke dieser Reise.

Kreuzweihe am 18. September

In einer sehr stimmungsvollen Festmesse, gestaltet vom Kirchenchor und dem Chorus St. Cunigundis wurde am 18. September das neue Turmkreuz geweiht. Anschließend wurde es aus der Kirche hinaus getragen, hochgezogen und von Turmkletterern auf die Spitze unseres Kirchturmes gesetzt. Die Pfadfinder versorgten die vielen anwesenden Personen mit ihrer Gulaschkanone.

Abnahme des Turmkreuzes

Am 10. Mai war es dann soweit: die Firma Pondorfer aus Amlach (Osttirol) rückte um 8.00h morgens mit 2 Mann an, um den Turm zu erklettern und die Turmkugel und das Turmkreuz für notwendige Sanierungsmaßnahmen abzuseilen. Unser Kirchturm ist jetzt um 4 Meter geschrumpft und erreicht derzeit eine Höhe von 52 Metern. Ein großes Kompliment an den Chef der Firma Pondorfer, Herrn Walter Perfler für den mutigen Einsatz auf unserem Kirchturm!