Fotos I Berichte

Hier finden Sie ausgewählte Fotos und Berichte unserer Veranstaltungen im laufenden Kirchenjahr!

Sternsingen 2021

Lange hat das Organisationsteam darüber nachgedacht, wie man unter den bestehenden Auflagen sinnvoll eine Dreikönigsaktion durchführen könnte - das Ergebnis kann sich sehen lassen: insgesamt 6 Gruppen mit Kindern und Kleinkindern haben ihre Botschaft im Freien auf den Parkplätzen der Brunner Supermäkrte verkündet und eine Gruppe mit erwachsenen Königen ist mit den Pferden Max und Moritz samt Kutscher Willi Nigl durch das Ortsgebiet gefahren und hat an ausgewählten Plätzen die Botschaft von der Geburt Jesu dargebracht und Spenden gesammelt. So konnten insgesamt 8192,90 Euro gesammelt und überwiesen werden. Vergelt's Gott an alle Kinder und alle Beteiligten, die sich in den Dienst der guten Sachen gestellt haben!

Weihnachten 2020

Es war herausfordernd,  Covid 19-gerechte Weihnachtsgottesdienste vorzubereiten - wir freuen uns aber, dass es uns gelungen ist: am 24. 12. haben wir in insgesamt 16 kurzen Feiern am Nachmittag den Kindern und Familien die Gelegenheit geboten, in der Kirche die Weihnachtsgeschichte zu erleben und am Kirchenplatz den Christkindl-Segen zu erhalten. Die Mette haben wir eine Stunde früher als sonst bereits um 22h im Freien am Kirchenplatz gefeiert. Das Weihnachtshochamt mit Solisten des Kirchenchores fand am Christtag um 18.30h in der Kirche statt. Wir freuen uns darüber, dass trotz der Corona-Situation viele Menschen gekommen sind, um Weihnachten in seinem religiösen Ursprung zu feiern und freuen uns darauf, nächstes Jahr wieder in gewohnter Art und Weise feiern zu dürfen.

Ministrantenaufnahme am 15. November

Aufgrund des landesweiten Lockdowns haben wir die Aufnahme der neuen Ministranten vorgezogen: 9 neue Ministranten wurden unter Einhaltung eines großen Sicherheitsabstandes in die Schar der Ministranten aufgenommen. Wir freuen uns darüber, dass Florian, Dominik, Johannes, Fanny, Lea, Maria, Gabriela, Veronika und Nora als neue Ministranten in unserer Pfarre tätig sind und wünschen ihnen viel Freude!

Teilen - passend zum Heiligen Martin

Leni Schneider und Heini Weissmann vom Weinkulturverein Brunn haben am Sieghartsberg im Herbst Sturm und andere Köstlichkeiten ausgeschenkt und den Erlös gespendet: 1500 Euro an die Pfarre und 5000 Euro an die "Roten Nasen". Ein herzliches Vergelt's Gott! Ihr habt euch daran erinnert, dass die Fastensuppe im Frühjahr ausgefallen ist und habt so die Pfarr-Caritas trotzdem großzügig unterstützt!

Tiersegnung am Welttierschutztag

Am Sonntag, den 4. Oktober waren die Kinder eingeladen, ihre Tiere oder auch ihre Stoff-Tiere zur Segnung mitzubringen!

Kardinal Schönborn segnet unser neues Pfarrheim

Es war uns eine große Ehre und Freude, dass Kardinal Schönborn am 3. Oktober zu uns nach Brunn gekommen ist, um unser neues Pfarrheim zu segnen. Die Festmesse wurde von den "Cunigundies" musikalisch unter der Leitung von Michael Poklop gestaltet - der Segensakt selbst von der Trachtenmusikkapelle Brunn. Alles geschah unter strenger Einhaltung der Covid 19-Bestimmungen! Danke an alle, die an diesem Fest mitgewirkt haben!

Diakonenweihe Adalbert Havlicek

Wir freuen uns sehr, dass aus unserer Pfarre Adalbert Havlicek am Samstag, den 26. September durch Kardinal Schönborn zum ständigen Diakon geweiht worden ist und danken ihm für die Bereitschaft, ehrenamtlich diesen Dienst in unserer Pfarre auszuüben! Am nächsten Tag war er in der Sonntagsmesse bereits in Dienst. Viel Segen und Freude!

Tauferneuerung der Erstkommunionkinder

In der Familienmesse am 20. September haben unsere Erstkommunionkinder ihr Taufversprechen erneuert. Musikalisch gestaltet wurde die Messe von den Cunigundies unter der Leitung von Michael Poklop. Die vorgeschriebenen Covid-Sicherheitsmaßnahmen wurden gut umgesetzt - in unserer Pfarre kann man "sicher" mitfeiern - herzlich Willkommen weiterhin!

Dirndlgwandsonntag am 13. September

Am Sonntag nach Schulbeginn wird in NÖ landesweit der Dirndlgwandsonntag begangen: wir haben um 9.00h die Messe im Pfarrgarten gefeiert und sehr viele Leute haben in Tracht mitgefeiert. Wolfgang Baumgartner spielte am Akkordeon und das Ensemble Carinzia hat mit Gesangsdarbietungen die Messe gestaltet. Anschließend fand eine kleine Agape statt, die von der Männerbewegung organisiert wurde. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Familienmesse zum Christophorus-Sonntag mit Fahrzeugsegnung

Am 26. Juli fand im Pfarrgarten eine Familienmesse statt: passend zum Evangelium vom Schatz im Acker durften die Kinder einen versteckten Schatz suchen. Musikalisch gestaltet wurde die Messe von den Cunigundies unter der Leitung von Michael Poklop. Anschließend fand am Kirchenplatz die Fahrzeugsegnung statt. Danke auch an die Männerbewegung, welche die Agape ausgerichtet hat.

Fronleichnamsfest 2020

Aufgrund der Hygiene-Bestimmungen während der Corona-Krise waren auch für das Fronleichnamsfest viele Auflagen einzuhalten und die Prozession nur in sehr schlichter kurzer Form möglich. Dennoch haben viele Gläubige mitgefeiert und am Kirchenplatz den eucharistischen Segen erhalten.

Messfeiern nach der Corona-Krise im Pfarrgarten

Aufgrund der Kirchengröße dürfen derzeit nur 50 Personen in unserer Kirche zeitgleich eingelassen werden. Da deutlich mehr Leute in Brunn die Messe mitfeiern, haben wir uns entschlossen, im Pfarrgarten die Sonntags-Gottesdienste zu feiern. Hier bekommen Sie einen kleinen Einblick!

Maiandachten

Nachdem öffentliche Gottesdienste wieder erlaubt sind, dürfen auch wieder Maiandachten stattfinden. Am 22. Mai gestaltete die katholische Frauenbewegung eine Maiandacht beim Kunigundenbildstock am Brunner Berg. Hier können Sie ein paar Eindrücke davon sehen!

Sternsingen 2020

Von 2. bis zum 5. Jänner waren viele Kinder in 26 Gruppen sowie eine Erwachsenen-Gruppe in einer eigenen Lokalrunde unterwegs und haben das tolle Ergebnis von 20.241,79 Euro gesammelt. Im Hochamt am Dreikönigstag haben dann viele Majestäten nochmals die Botschaft von der Geburt Jesu verkündet. Der Kunigundenchor sang die kleine Orgelsolomesse von Joseph Haydn - Danke an alle Beteiligten!

Heiliger Abend 2019

Bei der Krippenandacht haben wieder die Ministranten die Weihnachtsgeschichte erzählt - sehr viele Leute  waren dann dabei, als das Jesuskind in die Futterkrippe der Kirche gelegt wurde. Bei der Mette gab es als Einstimmung eine Hirtenmusik und die Mette selbst wurde durch Michael Poklop an der Orgel und Jakob Schick und Anne Schuchanegg an den Trompeten gestaltet. Danach gab es noch Turmblasen unserer Trachtenmusikkapelle und die Jugendlichen der Pfarre haben Weihnachtskekse verteilt. Am Christtag hat unser Kirchenchor unter der Leitung von Katharina Mayer-Müller das Hochamt festlich gestaltet. Wir bedanken uns bei den vielen Leuten, die sich in unserer Pfarre engagieren und wünschen eine gesegnete Weihnachtszeit!

Orgeljubiläum am 24. 11. - 20 Jahre Eisenbarth-Orgel in Brunn

Am Christkönigs-Sonntag wurde ein großes Jubiläum gefeiert: wir haben unserer Orgel zum 20. Geburtstag gratuliert. Unter der Leitung von Michael Poklop haben der Kirchenchor und der Kunigundenchor ein beeindruckendes musikalisches Programm gestaltet - begleitet an der Orgel von Mag. Markus Göller. In der Krypta haben die Kinder bei der Kinderkirche Kronen erhalten. Beim anschließenden Pfarrkaffee wurden von der Männerbewegung selbst kreierte Schokoladen zugunsten unseres neuen Pfarrheimes angeboten.

Allerheiligen

Am 1. November haben wir ein festliches Hochamt mit dem Kunigundenchor begangen: unter der musikalischen Leitung von Michael Poklop wurde von Charles Gonoud die Missa breve gesunden. Am Ende der Messfeier wurde unserer Pfarrgemeinderätin Brigitte Derkits zu ihrem 60. Geburtstag gratuliert. Anschließend an den Gottesdienst fand das offizilelle Totengedenken der Marktgemeinde statt, an dem zahlreiche Organisationen wie die Freiwillige Feuerwehr, das Rote Kreuz und die Bundespolizei sowie viele Mandataren der Marktgemeinde teilgenommen haben.

Pest-Gelöbnis-Wallfahrt nach Gutenstein

Seit dem Jahr 1713 pilgern Leute aus Brunn zum Mariahilfberg nach Gutenstein, um für das Ende der Pest Danke zu sagen. Auch heuer sind zahlreiche Personen entweder mit dem Autobus in Gemeinschaft oder mit eigenen Fahrzeugen angereist, um in der Wallfahrtskirche zu feiern. Da unmittelbar vor uns auch die Wiener Dompfarre in der Kirche Messe gefeiert hat, kam es auch zu einer netten Begegnung mit Dompfarrer Toni Faber.

Tiersegnung am 4. Oktober

Am Welt-Tierschutztag, dem Gedenktag des Hl. Franz von Assisi fand am Platz vor der Kirche eine Tiersegnung statt. Viele Kinder und auch Erwachsene sind gekommen, um ihre Tiere oder auch ihre Stofftiere segnen zu lassen. Hier erhalten Sie einen kleinen Eindruck von dieser Feier!

Dirndlgwandsonntag

Am Sonntag nach Schulbeginn wird in ganz Niederösterreich Dirndlgwandsonntag gefeiert - auch unsere Pfarre beteiligt sich seit Jahren daran. In der Messfeier wurde unser neuer Kaplan Benjamin Mboy vorgestellt und herzlich willkommen geheißen. Am Ende der Messe gratulierte die Pfarrgemeinde unserem Pfarrer nachträglich zu seinem runden 40. Geburtstag - dieser nahm die Glückwünsche gerührt entgegen und durfte einen Marsch der Brunner Trachtenmusikkapelle dirigieren.

Benefiz-Jazz-Abend für unser neues Pfarrheim

Am Samstag, den 9. August fand im Gastgarten des Lokals "Numero Uno" von Franz Hlavacek und Doris Ruschka ein Jazz-Abend unter dem Titel "Summer in love" statt. Michaela Markl und Manfred Rehwald brachten bei herrlichem Sommerwetter geniale Jazz-Darbietungen. Nebenbei wurden Spenden in Höhe von 1.600 Euro für unser neues Pfarrheim gesammelt. Wir bedanken uns bei allen Spendern und besonders bei Michaela Markl und ihrem Arbeitskollegen Manfred Rehwald für diese tolle Initiative und den sehr stimmungsvollen Sommerabend!

Florianimesse beim Feuerwehrfest

Von 12. bis 14. Juli fand wieder das Brunner Feuerwehrfest unter reger Beteiligung der Brunner Bevölkerung teil. Wir danken allen Floriani-Jüngern für ihren unermüdlichen Einsatz und hoffen, dass immer alle unverletzt von ihren Einsätzen zurück kommen! Am Sonntag wurde auch eine Feldmesse im Rahmen des Festes am Feuerwehrareal gefeiert.

Fronleichnam 2019

Da unser Pfarrer heuer auch die Pfarre Gumpoldskirchen mitzubetreuen hat, wurde das Fronleichnamsfest bei uns auf Sonntag, den 23. Juni verschoben. Leider konnte aufgrund des Regens die Prozession nicht abgehalten werden. Wir bedanken uns aber bei allen, die mitgewirkt haben: bei der Trachtenmusikkapelle, der Feuerwehr, der Männerbewegung für das Abhalten des Frühschoppens und natürlich bei unserem Mesner-Team Reinhard Krauditsch und Michael Poklop, für den intensiven Einsatz zu diesem traditionellen Fest!

Bergmesse am Sieghartsberg (Pfingstmontag)

Wir danken sehr herzlich Leni Schneider und Heinrich Weissmann, die uns auf den Sieghartsberg eingeladen haben, um dort unter der Pergola eine Messe zu feiern. Bereits eine Stunde davor wurde ein Bummelzug von Heini Weissmann organisiert, der ein Shuttle-Service geboten hat. Nach der Messe gab es eine hervorragende Agape, deren Erlös für unser neues Pfarrheim zur Verfügung gestellt wurde. Nochmals vielen Dank an den Wein- und Kulturverein und an Leni Schneider und Heinrich Weissmann für diese Großzügigkeit!

Ministrantenausflug am 30. Mai

Am Feiertag Christi Himmelfahrt haben ungewöhnlich viele Ministranten bei der Festmesse assistiert - der Grund: nach der Messe fand ein gemeinsamer Ausflug statt. Zuerst waren wir im Stift Lilienfeld, wo wir nicht nur die Stiftskirche, den Kapitelsaal und die Bibliothek, sondern auch den Dachboden besichtigen durften. Danach ging es weiter nach Türnitz, wo wir unseren Spaß auf der Sommerrodelbahn hatten.

Bikermesse mit Motorradsegnung am 28. April

Es ist mittlerweile eine Tradition geworden: am Beginn der Saison lädt unser Pfarrer, der selbst leidenschaftlich gerne Motorrad fährt, "Bikerkollegen" zur Bikermesse ein, die musikalisch von der Gruppe "Klang design"gestaltet wurde. Trotz kaltem und sehr windigen Wetter sind über 100 stolze Besitzer mit ihren Motorrädern gekommen und haben diese nach der Messfeier am Platz vor der Kirche segnen lassen. Ausdrücklich bedankt wurde der "Ideengeber" Ing. Werner Buchmann, der vor Jahren mit seiner Frau Brigitte und mit Dorit und Otto Sternberg die Organisation insbesondere der kulinarischen Agape übernommen hat. Wir bedanken uns bei allen, die mitgewirkt haben und wünschen nochmals eine unfallfreie und erlebnisreiche Saison. Weitere Fotos finden Sie unter folgendem Link:
https://foto.alodeu.at/2019-04-28-Bikermesse
Das erforderliche Passwort lautet: "Biker19Messe"

Familienmesse mit Ostereiersuchen am Ostermontag

Bei der Messfeier am Ostermontag gab es für die Kinder eine Prozession zum leeren Grab, wo das Evangelium verkündet wurde. Nach der Messe fand bei herrlichem Wetter das Ostereiersuchen im Pfarrgarten statt - und der tüchtige Osterhase hatte dann für alle Kinder auch noch Schokoladen-Eier über.  Mehr Fotos finden Sie unter folgendem Link: https://foto.alodeu.at/2019-ostern/
Das erforderliche Passwort lautet: "Ostern19Brunn"

Osternacht und Osterhochamt

Der Feier der Osternacht stand der Mödlinger Kaplan Mario Hatakayama vor, da unser Pfarrer zurselben Zeit den Ostergottesdienst in Gumpoldskirchen geleitet hat. Die Pfadfinder haben wieder das Osterfeuer entzündet, andem dann die Osterkerze feierlich angezündet wurde. Michael Poklop hat sehr eindrucksvoll das Exsultet (=Osterlob) gesungen und mit Jakob Schick (Trompete) die Feier musikalisch gestaltet. Bei der Auferstehungsprozession durch das Ortszentrum spielte die Trachtenmusikkapelle und das Allerheiligste wurde von der Feuerwehr und den Pfadfindern flankiert. Am Ostersonntag sang der Kirchenchor Mozarts Missa brevis - besonderer Dank gilt den Solisten! Besonders zu erwähnen ist Nicola Bodenstorfer, die mit ihrem Solo während der Kommunion viel Eindruck gemacht hat.

Gründonnerstag und Karfreitag 2019

Bei der Feier vom letzten Abendmahl waren heuer Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Brunn zur Fußwaschung eingeladen. Die Ölbergandacht wurde wie jedes Jahr von der Männerbewegung gestaltet. Der letzte Kreuzweg am Karfreitag wurde von Adalbert Havlicek geleitet, da unser Pfarrer den Kreuzweg in Gumpoldskirchen gehalten hat. Zur Kreuzverehrung sind wieder viele Gläubige gekommen, die als Zeichen der Dankbarkeit eine Blume beim Kreuz abgelegt haben.

Palmsonntag 2019

Aufgrund der unfreundlichen Witterung fand die Palmweihe in der Kirche statt. Die Kinder sind dann in die Kunigundenzeche prozessiert um dort kindgerecht die Passion zu erleben, während in der Kirche der Text aus dem Evangelium vorgelesen wurde.

"Bikermesse" mit Motorradsegnung 2018

Bei traumhaften Wetter fand am Sonntag, den 22. April die Motorradsegnung statt - über 150 Biker haben ihre Fahrzeuge gebracht und am Gottesdienst teilgenommen. Die Messe wurde musikalisch von der Gruppe "Klang design" gestaltet. Nach der Segnung gab es eine stärkende Agape - Danke an alle Mitwirkenden, besonders an die Gruppe "Klang design", an Otto Sternberg und Werner Buchmann und deren HelferInnen! Mehr Fotos finden Sie unter folgendem Link: http://foto.alodeu.at/2018-04-bikermesse-2/

Das benötigte Passwort lautet: "BrummBrumm18"

Pilgerreise nach Rom 2016

Von 17. bis 20. Oktober sind 31 Personen aus der Pfarre nach Rom aufgebrochen, um im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit die ewige Stadt zu besichtigen, die geöffneten Heiligen Pforten zu durchschreiten und auch an der Papstaudienz mit Papst Franziskus teilzunehmen. Auch der Pfarre "della natività" in welcher Pfarrer Valenta während seines Studiums gelebt und mitgearbeitet hat, haben wir einen Besuch abgestattet und dort die Hl. Messe gefeiert. Hier finden Sie ein paar Eindrücke dieser Reise.

Kreuzweihe am 18. September 2016

In einer sehr stimmungsvollen Festmesse, gestaltet vom Kirchenchor und dem Chorus St. Cunigundis wurde am 18. September das neue Turmkreuz geweiht. Anschließend wurde es aus der Kirche hinaus getragen, hochgezogen und von Turmkletterern auf die Spitze unseres Kirchturmes gesetzt. Die Pfadfinder versorgten die vielen anwesenden Personen mit ihrer Gulaschkanone.

Abnahme des Turmkreuzes

Am 10. Mai 2016 war es dann soweit: die Firma Pondorfer aus Amlach (Osttirol) rückte um 8.00h morgens mit 2 Mann an, um den Turm zu erklettern und die Turmkugel und das Turmkreuz für notwendige Sanierungsmaßnahmen abzuseilen. Unser Kirchturm ist jetzt um 4 Meter geschrumpft und erreicht derzeit eine Höhe von 52 Metern. Ein großes Kompliment an den Chef der Firma Pondorfer, Herrn Walter Perfler für den mutigen Einsatz auf unserem Kirchturm!